Globales Botanisches Netzwerk

„Der Großteil der ätherischen Öle von dōTERRA Öle stammt aus Exklusiv-Verträgen mit Erzeugern und Destillateuren, die nur an dōTERRA verkaufen.

Gärten gibt es in allen möglichen Formen – von Hinterhöfen über Gewächshäuser bis hin zu Gemeinschaftsgärten. Selbst Fensterbänke sind mit Kräutergärten dekoriert.
Weltweit werden jeden Tag Kulturpflanzen von landwirtschaftlichen Betrieben angepflanzt und geerntet. Man könnte meinen, dass aufgrund der Vielzahl von Anbaumöglichkeiten der für die ätherischen Öle benötigten Rohmaterialien, die Belieferung mit diesen unglaublichen Geschenken ein einfacher Prozess wäre. Einfach den Samen säen, Rohstoffe ernten und das Öl destillieren – richtig?

Ein solches Konzept wäre jedoch zu kurz gegriffen. Es bedarf einer globalen Initiative, um die steigende Nachfrage nach den besten Ölen von höchster Qualität zu decken. Durch dōTERRA’s weltweites botanisches Netzwerk von Erzeugern und Destillateuren von ätherischen Ölen konnte dōTERRA ein optimales System für die Destillation und den Vertrieb von ätherischen Ölen aufbauen.

dōTERRA arbeitet mit Anbauern und Destillateuren in über 40 Ländern zusammen, um Kunden weltweit mit ätherischen Ölen zu beliefern. Wenn es um die Pflanzen geht, aus denen ätherische Öle gewonnen werden, schätzt dōTERRA die große Kompetenz lokaler Erzeuger und Hersteller. Es besteht die Versuchung, große Grundstücke zu kaufen und auf diese Pflanzen spezialisierte Betriebe aufzubauen, doch die Kompetenz der lokalen Erzeuger und Destillateure, von denen schon viele seit Generationen verschiedene Kulturpflanzen ziehen, kann einfach nicht ersetzt werden.
Der Versuch, die Kompetenz und Erfahrung zu übernehmen, ist zum Scheitern verurteilt, warum also nicht einfach diese Kompetenz in ein globales Netzwerk integrieren? 

Der Aufbau von Partnerschaften mit den unzähligen Anbauern und Destillateuren ist ebenfalls kein leichtes Unterfangen. Es bedarf langjähriger Erfahrung, um sich einen guten Ruf aufzubauen.
dōTERRA hat ihr Vertrauen gewonnen, indem es stets fair und ehrlich mit Personen und Genossenschaften umgegangen ist.

Diese Bemühungen zahlen sich nun aus, da sich die Integrität von dōTERRA herumspricht. Immer mehr Menschen möchten mit dōTERRA zusammenzuarbeiten. Dies macht dōTERRA zum weltweit größten Abnehmer von ätherischen Ölen.

Durch die anspruchsvollen Qualitätsstandards und Exklusivverträge mit den Erzeugern und Herstellern der ätherischen Öle ist die Qualität von dōTERRA unvergleichlich und herausragend.

Neben den Vorteilen hinsichtlich der Produktion kann ein weltweites botanisches Netzwerk außerdem das Leben der Menschen positiv verändern.
Durch dōTERRA’s Co-Impact Sourcing sowie dōTERRA’s gemeinnützige Hilfsorganisation Healing Hands Foundation, konnten dōTERRA die Gemeinschaften, in denen unsere Partner leben, positiv beeinflussen.
Viele ätherischen Öle von dōTERRA stammen aus Entwicklungsländern, in denen es die grundlegenden Annehmlichkeiten der modernen Welt nicht gibt.

dōTERRA möchten nicht nur Partnerschaften in diesen Regionen aufbauen, sondern auch das Leben der dort wohnenden Menschen mit jenen grundlegenden Annehmlichkeiten und durch Bildung verbessern. 

Erfahren Sie mehr über einige dōTERRA Co-Impact-Projekte
Erfahren Sie mehr über die dōTERRA Healing Hands Foundation 

Die Bereitstellung ätherischer Öle von höchster Qualität scheint einfach. Doch wenn man es richtig machen möchte, braucht es Hingabe, Integrität und Vertrauen.
Grundsätze, denen sich dōTERRA verschrieben hat. 

Weiter mit > doTERRA als science-company 

Die Produkte sind nicht für die Diagnose, Behandlung,
Heilung und Vermeidung von Krankheiten vorgesehen.